MÖCHTEST DU MODEL WERDEN?

Ich liebe meine Models und brauche immer wieder jemanden, der bereit ist, meine Ideen umzusetzen. Meine Kundinnen genießen das Privileg, absolut anonym zu bleiben. Niemand erfährt, dass sie bei mir waren und die Bilder werden NIEMALS im Internet erscheinen.

Anders bei Models. Hier gibt es ein paar Sachen, die du berücksichtigen musst, wenn du Model werden möchtest:

  1. Du erfährst nur davon, wenn du meinem Newsletter abonnierst.
  2. Bei Shootings mit Styling musst du die Abzüge und digitalen Dateien, die dir gefallen, bezahlen (es gibt aber keine Abnahmepflicht).
  3. Bei Shootings ohne Styling bekommst du die 10 besten Bilder als digitale Dateien.
  4. Du kannst zusätzliche Bilder machen lassen. Wenn du zum Beispiel als Portrait-Model kommst, kannst du zusätzlich Boudoir-Bilder machen lassen – die einzelnen Bilder kannst du regulär für 35 € erwerben. Die Shooting-Gebühr hast du aber gespart.
  5. Die Bilder können überall im Netz erscheinen, grundsätzlich werde ich sie auf meiner Seite verwenden (www.morning-side.de), in meinem Blog, auf meiner Facebook Fanpage, bei Facebook als Ads Werbung, auf Instagram und Flickr. Darüber hinaus steht es jedem frei, die Bilder auch bei Pinterest zu teilen. Es kann auch sein, dass die Bilder auf Flyern erscheinen oder für sonstige Werbezwecke verwendet werden.
  6. Du hast keinerlei Mitspracherecht in Bezug darauf, welches der Bilder im Netz erscheint. ABER du bekommst vor dem Shooting eine Auswahl an Beispielsbildern und kannst zustimmen, ob du mit der Auswahl und der Art der Bilder einverstanden bist. Somit weißt du schon im Voraus, was auf dich zukommt.
  7. Bilder, die für dein Facebook Profilbild verwendet werden, MÜSSEN schon beim Hochladen mit meiner Website verknüpft sein, zusammen mit diesem Text: “Ein Dankeschön an Dawn Hänsch von morningside photography www.morning-side.de
  8. Falls du bei Facebook bist, werde ich dich mit dem Beitrag verknüpfen.
  9. Falls du irgendwann in der Zukunft von den Vereinbarungen zurücktreten möchtest, sind die Shooting-Gebühr und die 10 Fotografien im Vollen zu bezahlen (600 €).
Skip to toolbar